Feed auf
Postings
Kommentare

Ich habe länger über den Titel nachgedacht. Aber habe keinen besseren gefunden und er passt ja auch irgendwie.

Man erlebt schon viel in der Tierarztpraxis. Neulich war ein Kunde bei mir, der wollte einfach nicht zum Arzt um sich die Fäden aus einer Kopfnaht ziehen zu lassen. Er kam schnurstracks zu mir und sagte: Das können Sie doch auch! Zum Arzt muss ich sonst wieder so lange mit dem Bus fahren.

War schon ein komisches Gefühl. Normal hat man tierische Patienten und da hatte man plötzlich einen Menschen vor sich, den man behandeln sollte. Das ist schon eine verkehrte Welt.

Euer Dr. Dirk Nösler

3 Kommentare auf “Tierärzte können (fast) alles”

  1. Soni sagt:

    Da mußte ich jetzt echt grinsen, das könnte ich gewesen sein. Ich bin allergisch auf Humanmediziner und würde mich viel lieber vom Tierarzt behandeln lassen 🙂

    LG Soni

  2. nina sagt:

    Ist komisch, ne!
    Als ich meinen Kater spritzen mußte, da habe ich gestaunt wie dick doch so eine Katzenhaut ist.
    Bei Tieren bin ich vorsichtiger und pingelieger als bei Menschen, ich glaube, weil ich da schlechter einschätzen kann.
    Hat der „Fädenpatient“ denn auch das schicke Silberspray bekommen?

Kommentar abgeben