Feed auf
Postings
Kommentare

Der Förderkreis spanische Tierheime hat sich vom Tierheim Manresa getrennt. Deshalb findet nun nicht das alljährliche Sommerfest  unter dem Motto „Sommerfest Tierheim Manresa“, sondern unter „sommerliches Hundefest“ statt.

Der Ort dieser Veranstaltung bleibt gleich. Es ändert sich nur, dass die Geldspenden nun nicht mehr an das Tierheim Manresa gehen, sondern an den ETN (Europäisches Tierhilfswerk).

Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) ist eine der größten gemeinnützigen Tier- und Naturschutzorganisationen in Europa und wird von über 100.000 Menschen unterstützt.Der ETN setzt sich aktiv und effektiv für den Tier- und Naturschutz ein. Er bietet zielgerichtete, direkte Hilfe im nationalen und internationalen Tier- und Naturschutz – nicht zuletzt durch Unterstützung lokaler Verbände und fördert mehr als 100 Partnertierheime und Partnerorganisationen.

Hier nun die neue Einladung zum sommerlichen Hundefest.

Einladung zum sommerlichen Hundefest

am Sonntag, dem 04.07.2010, von 13:00 bis 18:00 Uhr

Wir begrüßen Sie gerne auf einem Hundeübungsplatz in Titz

mit eingezäunter Hundespielwiese.

Es erwarten Sie:

  • viele ehemalige Tierheimhunde mit ihren glücklichen Familien
  • Unsere Gastgeber, Fam. Hock-Frauenrath, veranstalten wieder ein Hunderennen. Jeder kann teilnehmen und natürlich gibt es tolle Preise zu gewinnen.
  • Außerdem wird dieses Jahr erstmalig die Hundeschnauze 2010 gewählt. Auch hier Teilnahme für alle und es winkt ein schöner Preis.

Des Weiteren gibt es eine Tombola, Kaffee, Kuchen, kalte Getränke, Gegrilltes und Salate (Erhältlich gegen eine kleine Spende).

Selbstverständlich freuen wir uns auch über mitgebrachte Spenden in Form von Naturalien (Kuchen, Salate etc.). Wir möchten Sie jedoch in diesem Fall bitten, diese Spenden vorher unbedingt anzumelden! Zwecks Absprache wenden Sie sich bitte telefonisch an 0211 / 2406466 oder per e-mail an bionapf@t-online.de.

Auch in diesem Jahr sind Sachspenden, also Dinge, die Ihr Hund bzw. Ihre Katze nicht mehr benötigt, sehr willkommen. Diese Spenden (Futter, Leinen, Näpfe, Körbchen, Kratzbäume etc.) werden von der Tierhilfe Spanien e.V. (www.tierheim-spanien.de) gerne entgegen genommen.

Der Erlös des diesjährigen Festes wird an den ETN (Europäisches Tierhilfswerk) gespendet. Der ETN hat das Tierheim Manresa in der Vergangenheit unterstützt.

Ort der Veranstaltung: Hundeübungsplatz

Am Weiher

52445 Titz

(Parkplätze sind ausreichend vorhanden!)

Wegbeschreibung:

– Aus Düsseldorf kommend             A 46 Richtung Heinsberg/Aachen

– am Autobahnkreuz Wanlo            A 61 Richtung Koblenz/Aachen

– nach 330 m halb links halten auf   A 44 Richtung Aachen

– an der Anschlussstelle Jackerath  A 44 Richtung Aachen/Jackerath

– nach 710 m am Autobahnkreuz Jackerath halb rechts halten auf  A 44 Richtung Aachen

– nach 5 km an der Anschlussstelle Titz von der A 44 halb rechts auf  L 226 Richtung Titz/Linnich

– nach 500 m links abbiegen  L 226 Richtung Titz

– nach 1,6 km in Titz einfahren in  Kreisverkehr

– 2. Ausfahrt im Kreisverkehr auf  L 12

– nach 1,4 km einfahren in Kreisverkehr

– 3. Ausfahrt im Kreisverkehr Am Weiher

– nach 110 m links abbiegen Am Weiher

Da nun noch einige Hunde und Katzen in Pflegestellen sitzen, werde ich versuchen zu Helfen und Tiere, die zur Vermittlung stehen hier online zu stellen.

2 Kommentare auf “Einladung zum sommerlichen Hundefest ehemals Sommerfest Tierheim Manresa”

  1. Judith Rank sagt:

    Hallo Herr Dr. Noesler !
    Letztes Jahr waren auch wir dabei, beim Sommerfest, damals noch des Tierheimes Manresa. Dieses Jahr hat es leider nicht geklappt. Durch die ganzen Umstaende mit dem Heim u.s.w. sind wir nun schneller als geplant zu einem Hund gekommen. (Zwei Katzen von Manresa haben wir schon laenger).
    Bei uns wohnt jetzt Talo, 10 Jahre alt und auf dem rechten Auge blind. Er konnte nicht vermittelt werden und haette sonst zurueck nach Spanien geschickt werden sollen. Jetzt wohnt er bei uns. Da ich ausgebildete und in Fortbildungen steckende Tierheilpraktikerin bin, kann ich auch das Eine oder Andere fuer ihn tun.
    Wir sind sehr froh, den kleinen Wuff zu haben, er ist etwas ganz Besonderes.
    Liebe Gruesse, Judith Rank

    • Dr. Dirk Nösler sagt:

      Hallo Frau Rank,

      ja, die Umstände sind nicht sehr schön. Eine umfangreiche Stellungnahme finden Sie unter Stellungnahme zur Zusammenarbeit mit dem Tierheim Manresa. Es ist sehr schade, dass es so abgelaufen ist. 20 Jahre Aufbauarbeit sind mit einem Schlag dahin.

      Das Sommerfest war aber trotz all der Umstände wieder einmal sehr schön und die Spenden sind alle zum ETN gegangen.

      Umso schöner ist es zu hören, dass Sie noch Tiere aus dem Tierheim Manresa genommen haben, als es noch unter dem alten Vorstand verwaltet wurde.

      Was ich klasse finde, dass Sie einen blinden Hund genommen haben. Was viele nämlich nicht wissen, auch blinde Hunde finden sich sehr gut zurecht und haben ein Recht auf ein gutes Leben.

      Für Ihren weiteren beruflichen Werdegang wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

      Viele Grüße

      Dirk Nösler

Kommentar abgeben