Feed auf
Postings
Kommentare

Wie schon in der Stellungnahme zur Zusammenarbeit mit dem Tierheim Manresa geschrieben wurde, ist noch eine Hündin aus Spanien hier in Deutschland, die, bevor sie nach Deutschland kam, in der Klinik Manresa Junge bekommen hat. Aber nun kastriert ist.

Diese Hündin soll nun vermittelt werden

Hündin Cuca:

Cuca ist eine 4 jährige Mischlingshündin, mit einer Widerristhöhe von ca. 40 cm. Diese Hündin ist kurz nachdem sie geworfen hat, kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt worden und hat einen EU-Ausweis bekommen. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, hat aber einen ausgeprägten Jagdtrieb. Sie geht sehr gut an der Leine, auch Fahrradfahren ist mit ihr möglich. Im neuen Zuhause sollten keine Katzen oder andere Kleintiere sein. Sie hat ein scheues Wesen und taut langsam auf. Cuca ist sehr anhänglich, bleibt aber auch allein. Sie kennt noch keine Kommandos wie Sitz, Platz, bleib, aber wir arbeiten daran. Vermittlungsgebühr: 230 Euro.

Steckbrief Vermittlung Hündin Cuca:

Art: Hund
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 40 cm
kastriert: ja
entwurmt: ja
gechipt: ja
verträglich mit anderen Hunden: ja
Wesen: scheu, aber taut langsam auf – anhänglich
Erziehung: kennt noch keine Kommandos

————————

Kontakt:

Volkmar Kippes

Telefon: 0172/8833220
Email: Volkmar-Kippes[at]gmx[punkt]de

——————

Ich habe auf dem Sommerfest für den ETN diese liebenswerte Hündin kennen gelernt. Wenn ich die Zeit für sie hätte, gäbe es hier keine Vermittlung, aber leider sind mir beruflich die Hände gebunden. Cuca kann ich nur jedem empfehlen. Ich habe sie einfach nur lieb kennen gelernt. Nur Zeit muss man haben.

Ich drück der Hündin Cuca ganz fest die Daumen, dass sie bald vermittelt wird.

Euer Dirk Nösler

Kommentar abgeben