Feed auf
Postings
Kommentare

Kategorie-Archiv für 'Tagebuch Tierarztpraxis'

Ich habe es doch tatsächlich geschafft, dieses Jahr einen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Ich war auf dem Weihnachtsmarkt in Schloss Dyck. Er war sehr schön. Diesen Weihnachtsmarkt kann ich nur empfehlen. Einziges Manko: Man muss Eintritt bezahlen. Dafür sieht man auch kaum Ramsch. Warum schreibe ich das. Nun, mir ist zum Erschrecken aufgefallen, dass es doch […]

Gesamtes Posting lesen »

Meine Mitbewohner

Ich werde immer wieder gefragt, ob ich auch Tiere habe. Ja – ich habe Haustiere. Zwei Katzen, Fische und drei Meerschweinchen. Am liebsten hätte ich noch einen Hund. Doch dazu habe ich nicht die Zeit. Viele Tierbesitzer sagen mir, ich könne doch den Hund mit in die Praxis nehmen. Ja, das könnte ich, aber das […]

Gesamtes Posting lesen »

Das letzte Wochenende hatte ich mir eigentlich vorgenommen, ein ruhiges Wochenende zu haben. Das Wochenende wollte ich nur mit meiner Familie verbringen. Daraus wurde aber nichts. Die Nacht von Samstag auf Sonntag ging um 04:00 das Telefon. Ein Hund, der Blut erbricht. Ich also meine Sachen angezogen und den Hund behandelt. Um ca. 05:00 war […]

Gesamtes Posting lesen »

Es dauert nicht mehr lange und wir haben Weihnachten und kurz drauf Silvester. Was für viele etwas erfreuliches ist und zum Feiern animiert, kann für manche zu einer wahren Qual werden. Viele Tiere reagieren mit ihrem Verhalten ängstlich auf Weihnachten und Silvester. Bekenken Sie, die Tiere hören zumeist deutlich besser als wir und nehmen so […]

Gesamtes Posting lesen »

Was ist das? 147.456 Prozessoren, 144 Terabyte Hauptspeicher. Das sind die Eckdaten des elftgrößten Computers der Welt. Aber was hat das mit mir oder der Tierarztpraxis zu tun? Ganz einfach. Mit diesem Computer versucht man das Gehirn einer Hauskatze zu simulieren. Doch man stellte fest, dass selbst ein solch großer Computer nicht in der Lage […]

Gesamtes Posting lesen »

Heute morgen war ein Hund bei mir in der Tierarztpraxis, der, als es noch dunkel war, angefahren worden ist. Der Autofahrer hat den Hund in der Dunkelheit einfach nicht gesehen. Die Mutter berichtete mir, dass sich ihr Sohn höllische Vorwürfe macht, dass er nicht aufgepasst hat. Der Hund zeigte keine äußeren Anzeichen einer Verletzung. Nach […]

Gesamtes Posting lesen »

Tier des Jahres 2010

Seit 1992 wählt die Schutzgemeinschaft deutsches Wild das „Tier des Jahres“. Wie die NABU berichtet, hat die Schutzgemeinschaft deutsches Wild den Dachs zum Tier des Jahres 2010 gewählt. Ein jeder hat bestimmt schon einmal von dem Dachs gehört, aber gesehen haben ihn die wenigsten. Denn der Dachs ist nachtaktiv und lebt unterirdisch in Bauten. Er […]

Gesamtes Posting lesen »

Katzen sind Tiere, die von Natur aus dazu neigen wenig zu trinken. Katzen sollten aber pro kg Körpergewicht ungefähr 60 bis 80 ml am Tag trinken. Aktive Katzen haben einen höheren Trinkbedarf, als weniger aktive Katzen. Die Temperatur spielt natürlich auch eine große Rolle. Im Sommer trinken Katzen deutlich mehr als im Winter. Auch kommt […]

Gesamtes Posting lesen »

Hund mit Tumor

Heute war ein Hund mit einem bösartigem Tumor im Maul bei mir in der Tierarztpraxis. Er wurde schon einmal vor Monaten daran operiert. Doch diese Tumore sind zumeist sehr bösartig und kommen sehr schnell wieder. So auch in diesem Fall. Der Hund hatte erneut starke Wucherungen im Maul und alles war sehr empfindlich. Schon das […]

Gesamtes Posting lesen »

Seelsorge am Telefon

Das Zuhören gehört bei mir auch dazu. So wie die Tage. Da rief mich jemand an, der einfach nur reden wollte. Der Anrufer klagte mir sein Leid und ich hörte zu. Dem Anrufer ging es weniger um das Tier. Er wollte einfach mal ernst genommen zu werden. Das Tier war nur der Vorwand. Nun kann […]

Gesamtes Posting lesen »

« Neuere Postings - Ältere Postings »