Feed auf
Postings
Kommentare

Meine Katze im Körbchen

Katze im Korb

Katze im Körbchen

 

So sieht meine Katze aus, wenn sie sich entspannt. Sie macht sich regelrecht unsichtbar. Ein Wollknäuel – sonst ist nichts zu erkennen.

In diesem Sinne und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vor allem viel Gesundheit.

In diesem Sinne.

Euer Dirk Nösler

Tierarztpraxis Gevenbroich Kapellen

Gedanken.

Was ist Weihnachten? Weihnachten ist das Fest der Liebe. So sagt man.

Ich stell mir die Frage? Ein Fest der Liebe? 365 Tage hat das Jahr und ein Tag davon ist das Fest der Liebe? Warum nur ein Tag. Sollten es nicht 365 Tage sein. Oder vielleicht auch nur 340 Tage, wenn man die Tage abzieht, an denen man sich in der Familie mal nicht so versteht. Wenigsten diese 340 Tage sollten es sein. 340 Tage im Jahr sollten ein Fest der Liebe sein. Es können natürlich auch mehr sein. Aber Weihnachten als Fest der Liebe zu benennen ist für mich Heuchelei. Wer es im ganzen Jahr nicht geschafft hat täglich zu lieben und sich zu vertragen, der hat auch Weihnachten mit dem Motto „Fest der Liebe“ nicht verdient.

Weihnachten hat für mich mit Glauben zu tun. Glauben an die Geburt Christi. Glauben, den man auch nicht einfach so per Schalter umlegen kann. Entweder man glaubt, oder man glaubt nicht.

Weihnachten ist für mich heute nur noch Kommerz. „Weihnachten“ fängt im Grunde schon im Oktober an. Denn da will man uns schon Lebkuchen und andere Weihnachtssachen schmackhaft machen. Wo bleibt da der Gedanke von Weihnachten.

Aber wieso funktioniert das mit dem Verkauf von Lebkuchen und anderen Dingen im Oktober? Weil es genug Menschen gibt, die es mitmachen. Ich kenne Geschichten von Weihnachten, da war es noch etwas besonderes, wenn Mutter die Weihnachtskekse herausholte und wir Kinder uns darüber freuten. Ich kann natürlich nicht für alle sprechen. Aber das ist mein Eindruck. Weihnachten ist Kommerz geworden.

Es müssen immer größere und mehr Geschenke werden. Ein kleines Geschenk von Herzen hätte es wahrscheinlich auch getan, aber man muss ja immer mehr und teurer schenken. Ich sage nur: Prognose von 80 Milliarden Umsatz in den Monaten November/Dezember. (Quelle: Handelsblatt)

Das sind nur ein paar Gedanken, die mir spontan in den Sinn kamen.

Ich wünsche auf jeden Fall allen ein schönes und friedliches Weihnachtsfest.

Wer mit seinem Hund in den Süden Europas fährt, der setzt sein Tier unter Umständen einer hier nicht vorkommenden Infektionsgefahr aus. Leishmaniose – eine Erkrankung, die zumeist im Süden vorkommt. Einen richtigen Schutz gab es bis dato nicht. Die einzige Möglichkeit, die man hatte, den Hund dagegen zu schützen, waren z.B. Halsbänder wie das Scalibor.

Leishmaniose des Hundes ist eine Erkrankung, die durch kleine Parasiten hervorgerufen wird. Übertragen wird diese Erkrankung durch Sandmücken, die fälschlicherweise auch als Moskitos bezeichnet werden. Infiziert sich ein Hund, so muss es nicht zwangsläufig zum Ausbruch von Symptomen kommen. Stellen Sie aber fest, dass es nach einer Reise aus dem Süden zu Fieber, Haarverlust im Augenbereich und Gewichtsverlust kommt, könnte dies auf eine Leishmaniose Erkrankung hindeuten. Auch innere Organe können betroffen sein und zu Veränderungen des Blutbildes, Gelenkentzündungen und Nierenversagen führen. Eine richtige Heilung gibt es dann nicht mehr. Behandelt werden die Symptome, wobei aber die meisten Hunde, die infiziert sind unter einer Medikation sehr gut weiter leben können.

Wie schon erwähnt, gab es bis jetzt nur eine Möglichkeit mit z.B. speziellen Ungezieferhalsbändern die Sandmücken fernzuhalten.

Seit neuestem gibt es nun eine Impfung gegen die Leishmaniose des Hundes.

Weiterlesen »

Tags: , , ,

Wie Ihr wisst, stelle ich ab und zu gute Seiten vor. Heute mal eine Seite, die Musik für Kinder anbietet. Dabei geht es um Sunny Rocket – einen Hasen, der Kinderlieder singt.  Ich bin durch Zufall darauf gestoßen  und war sofort davon angetan. Meine Kinder sind zwar aus dem Alter raus, aber trotzdem bin ich begeistert von dieser Seite.  Sunny Rocket ist ein Projekt der Gitarrenschule Musicus.

Diese Seite ist eine liebevoll gestaltete Internetseite, die es sich lohnt, dass man mal vorbeischaut.

Weiterlesen »

Tags: ,

Heute möchte ich mal ein App der Firma MSD für Iphone und Android vorstellen.

Es ist ein App, in der man alle Zeckenfunde, online eintragen kann. Ich finde es in soweit gut, weil man so eine Übersicht über die Zeckenpopulation erhält.

App Button

Scalibor app fü iPhone

Scalibor app fü Android

Beschreibung:

Weiterlesen »

Tags: , , ,

Frusttrinker gibt es auch im Tierreich. RP Online schreibt, dass männliche Fruchtfliegen zum Alkohol greifen.

Wenn männliche Fruchtfliegen keinen Sex bekommen, suchen sie Trost im Alkohol.
Weiterlesen »

Tags: , ,

Amsterdam: Importhund mit Tollwut

Laut Dutch News und AHO gibt es einen Tollwutfall in Amsterdam (Holland).  Beide Artikel beziehen sich dabei auf einen Hund, der am 11. Februar von Marocco über Spanien nach Amsterdam kam. Laut Dutch News hatte er alle Papiere und war für gesund befunden. AHO berichtet, dass der Hund bereits euthanasiert und im Central Veterinary Institute (CVI), Lelystad, untersucht wurde.

„Tiertourismus“ kann auch gefährlich sein…..

Euer

Dr. Dirk Nösler

 

Tags: , ,

Kommt ein Ehepaar in eine Zoohandlung:

„Wir hätten gerne einen sprechenden Papagei.“ Der Zoohändler antwortet: „Es tut mir leid, aber im Augenblick habe ich keinen Papagei, ich kann Ihnen nur einen Specht anbieten.“

„Kann der den auch sprechen?“ „Nein das nicht, aber er kann morsen.“

Tags: ,

„Alles über Katzen“ ist das ideale Buch für Freunde der Wesen auf leisen Pfoten, auch für solche, die bereits Erfahrung mit der Katzenhaltung haben. Es ist für jeden Katzenfan eine entspannende und zugleich lehrreiche Lektüre. Entspannend deshalb, weil zahlreiche wunderbare Farbbilder in die Welt der Katze entführen. Lehrreich, weil das Buch „Alles über Katzen“ nicht nur schöne Fotos zeigt, sondern auch eine Fülle hilfreicher Fachinformationen bietet. Der Katzenfreund findet beispielsweise ein Lexikon der Katzenkrankheiten und ihrer Symptome, ausführliche Kapitel zur Ersten Hilfe, zum Verhalten der Katze sowie zu ihren Organen und Körpersystemen. Viele Tipps für ein harmonisches Miteinander und Zusammenleben mit dem Stubentiger sind ebenfalls enthalten. Weiterlesen »

Ich war über Ostern in Bremen und bin dort in der Innenstadt über das Bild „Verbot“ gestolpert. Für mich ist das einmalig. In Bremen darf man also nur in der Zeit von 20 Uhr bis 8 Uhr keine Waffen bei sich haben. Warum nur in dieser Zeit? 🙂 Ist Bremen also nur nachts sicher? 🙂

Ist das etwa ein Schildbürgerstreich?

In diesem Sinne

Euer Dirk Nösler

————-

Tags:

« Neuere Postings - Ältere Postings »