Feed auf
Postings
Kommentare

Heute habe ich eine Mail vom BPT (Bundesverband praktizierende Tierärzte) bekommen. Dort bittet die Polizei um Hinweise zu einer vermissten Person. Zu lesen ist das auch in der Eßlinger Zeitung.

Seit Sonntagmittag, den 2.01.2011, wird die 51-jährige Silvia Wuttke aus Wernau vermisst. Sie kehrte von ihrem Notfalldienst aus ihrer Tierarztpraxis nicht nach Hause zurück. Dies meldet nun die Polizei.
Weiterlesen »

Tags: , ,

Mal etwas lustiges zu Weihnachten.

Treffen sich zwei Rosinen zu Weihnachten. Die eine mit Helm, die andere ohne. Fragt die eine Rosine ohne Helm die Rosine mit Helm: „Warum trägst Du einen Helm?“ Antwortet die Rosine mit Helm: “ Ich muss gleich wieder in den Stollen.“

In diesem Sinne.

Lachen ist gesund.

Euer Dirk Nösler

Ich wünsche allen Lesern und Freunden von meinem Blog und allen Kunden aus meiner Tierarztpraxis in Grevenbroich,  frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011. Bleiben Sie gesund und ich hoffe, dass alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Weiterlesen »

Tags: , ,

Die Katze wird rollig, obwohl sie kastriert ist? Ist dem Tierarzt wohl ein Fehler unterlaufen? Hat er womöglich einen Teil des Ovars (Eierstock) vergessen? Was könnte der Grund für dieses Phänomen sein?

Immer mehr amerikanische Tierärzte berichten über einen bisher nicht beachteten Grund hierfür. Laut amerikanischen Tierärzten sollen hierfür menschliche Hormoncremes dafür verantwortlich sein. Amerikanische Tierärzte werden immer häufiger mit diesem Problem konfrontiert. Es werden Hunde mit geschwollener Vulva (Scheide) und blutigem Scheidenausfluss vorgestellt. Aber auch Katzen, die plötzlich rollig werden. Bevor man diese Tiere einer Probelaparatomie (minimalinvasiver Eingriff) unterzieht, sollte man ein intensives Gespräch mit dem Besitzer führen. Besonders, wenn es sich um einen Patientenbesitzer mittleren Alters handelt. Ursache für die hormonellen Veränderungen bei den Tieren sind immer häufiger hormonelle Cremes, die den Patientenbesitzern verschrieben werden und die sie auf der Haut tragen. Durch das tägliche ablecken der Haut des Besitzers nehmen die Tiere regelmäßig das Hormon auf und verändern sich auch dadurch. Was sich in Blutungen und Rolligkeit äußert. Schon das Reiben der Katze an den Händen kann zu Veränderungen führen. Es kommt zu den beschriebenen Symptomen bei den Tieren. Es wird weiter beschrieben, dass diese Problematik nicht nur die Tiere betreffe, sondern auch Kinder können frühzeitige Pubertätssymptome entwickeln.

Quelle: tinyurl.com/2cfwe28

Tags: , , , ,

Heute war es mal wieder soweit. Ein ganz normales Wochenende einer Tierarztpraxis. Eben der ganz normale Wahnsinn. Eigentlich wollte ich ein gemütliches Wochenende verbringen. Etwas lesen und ein wenig Fernsehen. Aber dazu kam es nicht. Ein Notfall jagte den anderen. Was zur Folge hatte, dass ich so gegen 02:30 ins Bett konnte bis dann um 04:00 Uhr erneut das Telefon klingelte.

Weiterlesen »

Tags: , , , ,

Das Frauchen von Kimba ist verstorben. Nun sucht Kimba dringend ein neues zu Hause.

Der Hund ist vermittelt. Danke

Kimba ist ein 9 Jahre alter, kastrierter Yorki Mix. Er ist gesund und noch sehr unternehmungslustig, er möchte gern spazieren gehen und spielen, mag aber auch gern Kuschelstunden auf dem Sofa.
Kimba kann auch für ein gewisse Zeit allein bleiben und ist stubenrein.
Mit anderen Hunden versteht er sich gut , allerdings versucht er als kleiner Terrier schon mal bei anderen Hunden den Chef raus zu hängen. Dies ist aber kein größeres Problem … eben typisch kleiner Terrier….
Weiterlesen »

Tags: , , ,

Wer kann das verstehen? 2UXRB4GUCXGD – P8AXZRGPPJFZ

Zwei Meerschweinchen hatten Zoff. Der eine war das Alphatier, das andere versuchte es zu werden. Was meint Ihr wohl was passiert ist? Es gab Zoff bis aufs Blut. Solch einen Fall hatte ich gerade in der Praxis. Die Besitzerin fragte mich nach einer Lösung. Ich hatte nicht wirklich eine. Weiterlesen »

Heute möchte ich mal eine  lobenswerte Aktion der Tierhilfe West unterstützen. Vorab aber ein paar Worte über die Tierhilfe West: Die Tierhilfe West ist ein eingetragener Verein, der sich auf die Fahne geschrieben hat, Tieren in Ungarn zu helfen. Dieser Tierschutzverein ist ein sehr junger Verein. Der erste Vorsitzende ist der Herr Frank Ohlig. Weiterlesen »

Nun werden die Tage wieder kürzer und es wird wieder früher dunkel. Da sollte man wieder darüber nachdenken, dass man seinen Hund in der Dämmerung und Dunkelheit sichtbar macht. Das geht am Einfachsten mit einem Leuchtie. 2006 wurde das Leuchtie in der Sendung „HundKatzeMaus“ wegen seiner Robustheit und Haltbarkeit als besonders positives Beispiel genannt. Das Leuchtie ist zudem wassergeschützt. Das Leuchtie hat eine starke Leuchtkraft und Ihr Hund wird dadurch sehr gut gesehen. Wie ich schon einmal berichtet habe, können mit dem Leuchtie Unfälle vermieden werden.
Weiterlesen »

Tags: , , , ,

Im Moment kursiert ein Video im Netz, das zeigt, wie ein Teenager lebende Welpen in einen Fluss schmeißt. Einfach nur grausam. Ich dachte es geht nicht schlimmer, als die Geschichte mit dem Hund, der mit zusammengebundenen Beinen und mit einem Blei beschwert, aus der Erft gezogen wurde. (Ich habe berichtet) Aber das Menschen so etwas auch noch filmen. Schlimm.
Weiterlesen »

Tags: , , , , ,

« Neuere Postings - Ältere Postings »