Pressemitteilung: Generelle Chip-Pflicht für Hunde in Großbritannien

ChipSeit April 2015 existiert in Großbritannien eine generelle Kennzeichnungsplicht für Hunde mittels Chip. Tierärzte haben dort die Pflicht, jedes ihnen vorgestellte Tier zu scannen und dann das Fehlen eines Chips zu melden. Dann haben die Besitzer 30 Tage Zeit, ihren Hund chippen zu lassen.

(Quelle: VET Impulse Nr. 10 24. Jahrgang Mai 2015)

Wird die generelle Chippflicht auch bei uns kommen? Es wäre zu begrüßen.

In diesem Sinne

Dr. Dirk Nösler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.