Ohne Worte – Video: Welpen in Fluss geworfen – einfach nur grausam

Im Moment kursiert ein Video im Netz, das zeigt, wie ein Teenager lebende Welpen in einen Fluss schmeißt. Einfach nur grausam. Ich dachte es geht nicht schlimmer, als die Geschichte mit dem Hund, der mit zusammengebundenen Beinen und mit einem Blei beschwert, aus der Erft gezogen wurde. (Ich habe berichtet) Aber das Menschen so etwas auch noch filmen. Schlimm.
Ohne Worte – Video: Welpen in Fluss geworfen – einfach nur grausam weiterlesen

Tierarztimpressionen nun auf Facebook

So nun sind wir auch auf Facebook. Wir sind unter der Seite bei Facebook Tierarztimpressionen zu finden. Ich hoffe, dass nun alle Fehler beseitigt sind. Wenn jemandem noch etwas auffällt, der möge mir doch bitte scheiben.

Als nächstes steht nun ein Umzug auf einen neuen Webspace an. Aber darüber informiere ich noch zu gegebener Zeit.

Ich muss nämlich feststellen, dass die Schnelligkeit der Seite manchmal zu wünschen übrig läßt. Deshalb werde ich mit meiner Seite auf einen schnelleren Server umziehen. Ich hoffe, dass ich damit die Schnelligkeit der Seite verbessern kann.

Tierquälerei? Hund im Gewässer entsorgt – schreckliches Erlebnis

Hund im Gewässer entsorgtIch muss mir heute einfach mal etwas von der Seele schreiben.

Da wurde ich doch heute von der Polizei angerufen, ob ich nicht kurz kommen könnte. Ein Hund wurde aus dem Wasser tot geborgen. Dass der Hund tot war, war schon schlimm genug. Aber das seine Beine gefesselt waren und diese noch mit Gewicht beschwert waren, setzte allem die Krone auf. Alle waren entsetzt.
Tierquälerei? Hund im Gewässer entsorgt – schreckliches Erlebnis weiterlesen

Hund durch Scheibe gesprungen

Gestern hatte ich mal wieder einen Tag, den ich nicht so schnell vergessen werde.

Gestern abend fuhr ich, wie immer meine Hausbesuche ab. Plötzlich klingelte mein Telefon. Ein aufgeregter Besitzer sagte mir, dass sein Hund durch die Scheibe gesprungen sei. Ein Hund durch die Scheibe? Welcher Hund schafft das denn, fragte ich mich. Der Besitzer sagte mir, es sei ein Rottweiler und er hätte eine Katze gesehen, die sich nicht sonderlich mögen. Da hat er eben mal Gas gegeben und nun blutet er wie „Sau“. Ich sagte nur schnell: Wunde kräftig abdrücken und sofort in die Praxis. Also – ich die Hausbesuche sausen lassen und ab in die Praxis.

Hund durch Scheibe gesprungen weiterlesen

Filou Katzenstreu – biologische Filou Klumpstreu Erfahrungen

Filou biologische Katzenstreu KlumpstreuJa – meine Katzen mögen es. Seit dem ich vor 4 Wochen auf die Filou Katzenstreu umgestellt habe, können wir wieder besser durchatmen.  🙂 Diese Katzenstreu Filou ist echt der Hammer. Hätte nicht gedacht, dass es so große Unterschiede in den einzelnen Katzenstreu Sorten gibt. Endlich mal eine Katzenstreu, die selbst mir gefällt und nicht nur meinen Katzen. Ich wusste gar nicht das man sich über Katzenstreu so freuen kann. Aber ich schlage mit dieser Filou Klumpstreu Katzenstreu mehrere Fliegen mit einer Klappe.

  1. diese Katzenstreu ist umweltverträglich und ich kann die Katzenstreu ohne ein schlechtes Gewissen kompostieren.
  2. Diese Filou Katzenstreu ist sehr stark geruchsbindend – ich trau mich wieder nach Hause. 🙂

Weitere Vorteile der Filou Katzenstreu auch Filou Klumpstreu genannt:

  • hohe Umweltverträglichkeit, da aus Zuckerrübenschnitzeln hergestellt
  • hohe Saugkraft (Filou Katzenstreu nimmt bis zum 7-fachen des Eigengewichts an Flüssigkeit auf
  • zuverlässige Geruchsbindung dieser Filou Katzenstreu
  • Filou Klumpstreu ist sanft zu den Katzenpfoten
  • maximale Klumpfähigkeit
  • besonders ergiebig und dabei extrem leicht.

Nachteil dieser Filou Katzenstreu auch Filou Klumpstreu genannt:

  • riecht ein wenig nach Zuckerrübenschnitzel, ist ja auch logisch, da diese Katzenstreu daraus hergestellt wird. 🙂

Meine Erfahrungen mit dieser umweltverträglichen Katzenstreu ist durchweg positiv.

————————————————–

Wenn Ihr andere Katzenstreu verwendet, dann schreibt doch mal Eure Katzenstreu Erfahrungen. Warum wieso Ihr diese oder auch jene Katzenstreu verwendet.

In diesem Sinne

Euer Dirk Nösler

Vermittlung Hund Cuca weiblich

Wie schon in der Stellungnahme zur Zusammenarbeit mit dem Tierheim Manresa geschrieben wurde, ist noch eine Hündin aus Spanien hier in Deutschland, die, bevor sie nach Deutschland kam, in der Klinik Manresa Junge bekommen hat. Aber nun kastriert ist.

Diese Hündin soll nun vermittelt werden

Hündin Cuca:

Cuca ist eine 4 jährige Mischlingshündin, mit einer Widerristhöhe von ca. 40 cm. Diese Hündin ist kurz nachdem sie geworfen hat, kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt worden und hat einen EU-Ausweis bekommen. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, hat aber einen ausgeprägten Jagdtrieb. Sie geht sehr gut an der Leine, auch Fahrradfahren ist mit ihr möglich. Im neuen Zuhause sollten keine Katzen oder andere Kleintiere sein. Sie hat ein scheues Wesen und taut langsam auf. Cuca ist sehr anhänglich, bleibt aber auch allein. Sie kennt noch keine Kommandos wie Sitz, Platz, bleib, aber wir arbeiten daran. Vermittlungsgebühr: 230 Euro.

Steckbrief Vermittlung Hündin Cuca:

Art: Hund
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 40 cm
kastriert: ja
entwurmt: ja
gechipt: ja
verträglich mit anderen Hunden: ja
Wesen: scheu, aber taut langsam auf – anhänglich
Erziehung: kennt noch keine Kommandos

————————

Kontakt:

Volkmar Kippes

Telefon: 0172/8833220
Email: Volkmar-Kippes[at]gmx[punkt]de

——————

Ich habe auf dem Sommerfest für den ETN diese liebenswerte Hündin kennen gelernt. Wenn ich die Zeit für sie hätte, gäbe es hier keine Vermittlung, aber leider sind mir beruflich die Hände gebunden. Cuca kann ich nur jedem empfehlen. Ich habe sie einfach nur lieb kennen gelernt. Nur Zeit muss man haben.

Ich drück der Hündin Cuca ganz fest die Daumen, dass sie bald vermittelt wird.

Euer Dirk Nösler

Stellungnahme zur Zusammenarbeit mit dem Tierheim Manresa

Wie versprochen gibt es nun eine Stellungnahme zum Tierheim Manresa.

Ich habe hierzu den Kommentar aus dem Artikel Sommerfest Tierheim Manresa hier rein kopiert. Lest Ihn aufmerksam. Da hat sich jemand sehr viel Mühe gegeben, das zu verdeutlichen, was dort in Manresa abgelaufen ist.

Stellungnahme zur Zusammenarbeit mit dem Tierheim Manresa weiterlesen

Gefahren im Auto für Ihr Tier – Tasso: Hund im Backofen

Nun ist es wieder soweit. Wir haben endlich Sommer. Und mit dem Sommer kommt die Hitze. So schön auch der Sommer ist, er bringt auch Gefahren für unsere Tiere mit.

Wer denkt, dass die Gefahren eines Autos für unsere Tiere nur im Überfahren liegen (vor allem im Winter in der Dunkelheit – Schutz: z.B Leuchtie), der liegt falsch. Im Sommer sterben leider immer noch Hunde im Auto und das meistens aus Unwissenheit und Gedankenlosigkeit. Die Tiere werden im geschlossenen Wagen zurück gelassen, während Herrchen oder Frauchen mal kurz z.B. shoppen gehen. Den wenigsten Besitzern ist aber bewusst, dass schon wenige Minuten bei 20 °C das Auto zur Falle für das Tier werden können. Auch ein wenige Zentimeter geöffnetes Fenster hilft dabei nicht. Das Auto wird zum Brutkasten.

Die Tasso hat aus diesem Grund wieder eine Aktion mit dem Motto „Hund im Backofen“ gestartet. Sie können auf der Internetseite der Tasso Informationsmaterial bestellen. Wenn Sie diese verteilen, können Sie die Tierbesitzer aufklären und so vielen Tieren helfen, die sonst gefährdet würden.

Tagebuch, Nachrichten und Neuigkeiten aus der Tierarztpraxis Grevenbroich Kapellen